Tecar & Diathermie

Diathermie setzt sich aus den griechischen Wörtern Dia und Therma zusammen, wörtlich bedeutet es Erhitzen durch. Gymna hat ein klassisches Kurzwellentherapiegerät im Programm, das Thermo 500+, welches bei 27,12 MHz betrieben wird und ab jetzt das Gymna Care 300 TECAR-Therapiegerät, welches zwischen 300 kHz und 1 MHz arbeitet. Bei der TECAR-Therapie wird mit elektromagnetischer Energie, biologisches Gewebe behandelt. Das erzeugte kapazitive oder resistive, elektromagnetische Feld erzeugt Wärme, die gezielte und einfach zu handhabende therapeutische Anwendungen bis sogar tief ins Gewebe ermöglicht.

Benötigen Sie Hilfe bei der Auswahl des richtigen Produkts für Ihre Praxis?

Fordern Sie ein Angebot an oder setzen Sie sich mit uns in Verbindung

Angebot jetzt anfordern Haben Sie andere Fragen?